Tag Archives: Antipishing

09Nov/15

Kaspersky Internet Security 2016 – ein Antiviren-Programm auf dem neuesten Stand

kaspersky

Viren, Würmer und Trojaner: Wer denkt, dass bösartige Computerprogramme, Pishing-Programme, und all die anderen Schadsoftwares mittlerweile eliminiert wurden, und der Vergangenheit angehören, irrt sich. Denn mit dem technologischen Fortschritt und spezialisierten Sicherheitssystemen schreitet auch die Professionalisierung und Raffinesse der Hacker und Kriminellen voran. Deswegen ist es von höchster Bedeutung für den sicheren Umgang mit dem eigenen Privat- und Firmencomputer, ein Antiviren-Programm zu besitzen, das auf dem neuesten Stand ist. Hier bietet sich das Programm Kaspersky Internet Security 2016 an. Mit verschiedensten Sicherheitsmöglichkeiten und neuesten Abwehrmechanismen gegenüber Viren eignet sich die Software optimal für die Verwendung privat und in der Firma, während die Kinderschutzfunktion und andere Hilfsmittel wie zum Beispiel eine Sicherung der Passwörter, das Angebot abrunden.

Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten

Der Hauptvorteil der Software ist natürlich das Blockieren und Eliminieren von Viren. Dieses Antiviren-System wird stets upgedatet und funktioniert auch gegen Spam-E-Mails und Bannerwerbungen. Oft sind diese Systeme sehr belastend für den Computer, Security 2016 beeinflusst die Geschwindigkeit des Computers allerdings überhaupt nicht.
Abgesehen davon deckt das Programm auch alle Arten von Pishing-Attacken ab, zum Beispiel durch gefälschte Online-Banking-Seiten. Der Passwort-Klau boomt, jedoch blockiert die Anti-Pishing-Funktion der Software einschleichende Programme, sowie auch kriminelle Programme, die Beobachtung durch die Webcam ermöglichen.
Auch der Schutz der Kinder steht bei dem Programm im Fokus. Schliesslich sind Kinder heutzutage schon seit den ersten Lebensjahren im Internet, später oft sogar mehrere Stunden pro Tag. Um dem Nachwuchs allerdings nicht ständig über die Schultern sehen zu müssen und den Kleinen etwas Privatsphäre zu geben, kann die Kinderschutzfunktion eingeschaltet werden. Sie blockt für Kinder unangebrachte Inhalte – Pornographie, Gewalt, etc. Zusätzlich können Sie Chatverläufe, etc. überwachen, eine zusätzliche Option, die nicht sein muss, aber kann. So kann für Sicherheit gesorgt werden, ohne dass Sie Ihre Kinder im Kinderzimmer belauschen müssen.
Bei den Upgrade-Versionen stehen Ihnen sogar noch mehr Optionen zur Verfügung: So können Sie zum Beispiel Ihre Mobilgeräte, wie zum Beispiel Ihr Smartphone oder auch Ihr Tablet ebenfalls mit einem speziellen Virenschutz versehen. Das ist sehr nützlich, denn immer mehr Internetkriminelle nutzen die noch sehr ungeschützten Mobiltelefone, um Daten zu erschleichen und unbemerkt Schadstoffprogramme zu installieren. Abgesehen davon können die Passwörter (sicher) gespeichert werden, was Ihnen zusätzlichen Aufwand erspart, und sie auch davon abhält, ein Generalpasswort zu nutzen(das für Hacker relativ leicht zu knacken ist, wenn überall dasselbe Passwort benutzt wird).

Preise und Anforderungen an den Computer

Preislich bewegt sich die Software im guten Mittelfeld. Das Basic-Paket ist für 29,95 € zu haben, während die Upgrade-Version ab 39,95 € erhältlich ist. Die Version für mehrere Computer gibt es bereits für 49,95 €.
Das Programm ist für Windows 10, 8, 7, XP und Vista geeignet und benötigt für die Installation eine Internetverbindung sowie zumindest einen Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM). Das Produkt wurde von der Computerfachzeitschrift Chip mit der Schulnote „Sehr gut“ bewertet. Die Computer Bild und das PC Magazin kürten das Programm sogar als Testsieger. Insgesamt ist das Produkt ein All-In-One Schutzprogramm für den eigenen Computer und alle technischen Geräte mit Internetverbindung im eigenen Haushalt und für technisch versierte Menschen genauso empfehlenswert wie für Computer-Laien und Anfänger.